Inhalt

Monika Wetzlerová-Deisler

Mgr.
Rechtsanwältin
Partnerin

Kontaktdaten

Prag
Pilsen
Bratislava
T +420 377 330 163
F +420 377 330 166

Schwerpunkte
  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Kartellrecht
  • Immobilienrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • China / Südostasien

Expertise

Monika Wetzlerová-Deisler berät in- und ausländische Unternehmen vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum in allen Bereichen des Gesellschaftsrechts einschließlich Corporate Governance, Umwandlungen und Konzernrecht. Sie hat jahrelange Erfahrungen im Bereich der M&A Transaktionen auf dem Gebiet der Tschechischen und Slowakischen Republik.

Monika Wetzlerová–Deisler setzt sich regelmäßig auch mit immobilienrechtlichen Themen und der Problematik der Umwelttechnologien und erneuerbaren Energien auseinander.

Sie ist Mitglied der Tschechischen Rechtsanwaltskammer, der Slowakischen Rechtsanwaltskammer und der Kammer der beeidigten Dolmetscher

Referenzen

  • Beratung eines Abfallmarktführers bei verschiedenen M&A Transaktionen sowie bei dem Erwerb einer Abfallverbrennungsanlage
  • Rechtliche Begleitung eines Weltmarktführers in der Automobilzuliefererindustrie auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
  • Vertretung von mehreren Auslandsunternehmen im Rahmen einer Akquisition auf dem Gebiet der Tschechischen Republik (Bauwesen, Automobilindustrie, Maschinenbau)
  • Gründung einer Niederlassung einer ausländischen Bank auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
  • Beratung des Insolvenzverwalters bei dem Verkauf einer deutschen Automobilzuliefergruppe mit Standorten in Deutschland, Tschechien und Spanien an eine koreanische Unternehmensgruppe

Werdegang

1993 Mgr. (Recht) Karlsuniversität in Prag.

1995-1998 Beratungstätigkeit für deutsche Unternehmen in Deutschland.

1998 – selbständige Anwältin in Pilsen

2004 Partnerin bei SCWP in Pilsen und Prag

2008 Partnerin bei SCWP in Bratislava